Rollladen

Sichtschutz

... für mehr Privatsphäre.

Eine klassische Anwendung für den Rollladen ist und bleibt natürlich der Sichtschutz. Schützen Sie sich vor neugierigen Blicken und genießen Sie ungestört die Geborgenheit Ihrer eigenen vier Wände.
Ihre Intimsphäre bleibt gewahrt - wann und wo Sie es wünschen.

Witterungsschutz

... und Sie lassen das schlechte Wetter vor der Tür.

Ob Sonne, Regen, Schnee oder Hagel – jede unerwünschte Witterung wird abgehalten. Für Fenster sind Rollladen ein idealer Schutz vor Verwitterung und Unwetter.

Die Aktivierung der Rollläden kann – je nach Ausstattung der Rollladensteuerung – sogar automatisch bei Abwesenheit erfolgen.

Einbruchschutz

... für erhöhte Sicherheit

Fast alle 2 Min. wird in Wohnräume eingebrochen. Sie erreichen einen bedingten Einbruchschutz durch zusätzliche Sicherungsmaßnahmen. Hierbei sind Hochschiebesicherungen, farblich beschichtete Aluminiumrollladen, Elektro-Antriebe in Verbindung mit Dämmerungssensoren bzw. Zeitsteuerung von großer Hilfe.

sommerlicher Wärmeschutz

... schwitzen kann man auch anders.

Temporärer Sonnenschutz ist heute mehr und mehr ein Thema.
Warum Räume klimatisieren, wenn Rollladen die aufheizenden Sonnenstrahlen erst gar nicht herein lassen. Das Gardinen, Möbel und Teppiche hierdurch noch zusätzlich vor Ausbleichung geschützt werden steht außer Frage. Und das Ganze noch problemlos mit elektrischen Antrieben, gesteuert über Sonnensensoren.

winterliche Wärmedämmung

... Geld kann man auch anderweitig ausgeben.

Sie sparen Energie!
Durch einen geschlossenen Rollladen, der im Winter automatisch durch einen elektrischen Antrieb mit Dämmerungssensor oder Zeitschaltung gesteuert wird, sparen Sie Heizkosten.

In Verbindung mit unserem Rollladenkasten RK 30M oder RK 40 erreichen Sie optimales.