Fertigrollladenkasten

RK 40F

Nach dem RK 40M (M = Montage) gibt es jetzt auch unsere hocheffizienten Rollladenkästen in der Fertig­rollladen­kastenversionen RK 40F, welche individuell für Ihre Einbausituationen gefertigt werden. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass der Trend immer mehr zu hochwertigen Dämmstoffen, auch im Fertigrollladenkastenbereich, geht.

Die Rollladenkästen sind höhen- und tiefenvariabel. Diese werden individuell für Ihre Einbausituation gefertigt. Höhen von z. B. 28,0 cm bis 45,0 cm sind problemlos umsetzbar.

Thermographische Berechnung

In der Vergangenheit galt der Rollladenkasten als Schwachpunkt der Fassade. Dieser Aussage haben wir uns gestellt und über Jahre hocheffiziente Rollladenkästen entwickelt. Neben unseren hochwertigen Dämmstoffen in der WLG 024 haben wir eine Unterbodendichtung geschaffen, damit der Rollladenkasten luftdichter zum Innenraum abschließt.

Temperaturverlauf: Beispiel von Position 21
http://piening-rolladen.de/einbausituationen

für Verblendmauerwerk

Der Fertigrollladenkasten hat an der Rückseite ein Aluminiumprofil als Anschlag für das Verblendmauerwerk.

für Wärme­dämm­verbund­systeme

Der Fertigrollladenkasten ist mit einer Außenblende versehen. An der unteren Aluminiumabschlussschiene befindet sich ein Dich­tungs­profil, welches den Panzerauslassschlitz verringert und damit die Zugluft im Rollraum verringert.

Rollladenkasten Querschnitt

Komplett systemfertig

Rolladen Piening liefert Ihnen nicht nur einen perfekt passenden Rollladenkassen, sondern liefert Ihnen auch die dazugehörigen Beschläge wie z. B. Unterböden.

Alle von uns produzierten Rollladenkästen sind thermographisch berechnet, zertifiziert und somit energetisch gut belastbar. Diese Nachweise sind für z. B. KFW-subventionierte Baumaßnahmen wichtig! Zahlreiche Berechnungen finden Sie im Internet unter http://www.piening-rolladen.de/Einbausituationen

Einbau

Der Fertigrollladenkasten RK 40F ist nicht tragend und kann von oben nicht belastet werden. Aus diesem Grund muss der Rollladenkasten rechts und links auf Mauerwerksaussparrungen aufliegen und ausreichend abgestützt werden, bevor die Betondecke gegossen wird!

Bei Montage des Fertigrollladenkastens nach Fertigstellung der Betondecke liegt der Fertigrollladenkasten an den Mauerwerksaussparrungen auf und sollte alle < 80 cm mit der Betondecke verschraubt werden.
Zu den Außenmaßen des Fertigrollladenkastens muss je Seite eine Schäumungsfuge von 10 mm eingeplant werden.

Praktische Umsetzung

Bei Verblendmauerwerk muss die innere Frontplatte, und beim Wärmedämmverbundsystem die innere Frontplatte und die äußere XPS Blende den Vorschriften gemäß mit Gewebearmierung bearbeitet werden, sodass eine Rissbildung an den inneren Frontplatten und den äußeren XPS Blenden ausgeschlossen ist.

Optionale Erweiterungen

1. Unsere Kopfseitendämmung

Mit der optionalen Kopfseitendämmung ist der Piening RK 40F somit zu allen Raumseiten gedämmt.

Bei gurtzugbetriebenen Rollladen beträgt die Aussparung 100-140 mm bzw. 40-80 mm bei elektrisch betriebenen Rollladen.

Zu den Außenmaßen der Aussparrung muss je Seite eine Schäumungsfuge von 10 mm eingeplant werden!

2. Frontplattenstärken

Beim RK 40F können Frontplattenstärken von 60 mm und 80 mm Polystyrol (XPS) in der WLG 035 gewählt werden.

Hier werden U-Werte von 0,49 W/(m2K) und Psi-Werte von 0,14 W/(mK) erreicht.

Mehr U-Werte, Psi-Werte und Einbausituationen finden Sie hier.

3. Außenblenden für Wärmedämmverbundsysteme

NEU: wetterresistente Außenblende
Die Außenblende besteht aus einer wetterresistenten extrudergeschäumten Polystyrolplatte in der WLG 035.

 

NEU: Dichtband am Panzerauslassschlitz
In der Abschlussschiene ist ein Dichtungsprofil eingebracht. Dieses minimiert den Panzerauslassschlitz und verringert die Zugluft im Rollraum, wie es die Wärmeschutzverordnung vorsieht.

 

NEU: Tropfnase
Am unteren Ende der Außenblende befindet sich ein weiß einbrennlackiertes Aluminiumprofil mit einer Tropfnase.

4. Schallschutz

Das ganze Haus wird gedämmt und mit Schallschutzfenstern versehen, damit der Umgebungslärm wie Straßen-, Bahn- oder Fluglärm draußen bleiben. Nur der Rollladenkasten wird meistens vergessen.

 

Lärmdämmung: Schallschutz von Piening
Auf Wunsch können unsere Rollladenkästen raumseitig an der Frontplatte und auf der Bodenplatte mit einer Schwerlastfolie und einem speziellen schallschluckendem Vlies versehen werden, um erhöhte Schallschutzklassen zu erreichen.